Was ist DeFi? (In 2 Minuten)

Lesezeit:

Ansichten:

„DeFi“ oder dezentralisierte Finanzen bezieht sich auf das Spektrum von Anwendungen, die auf Blockchain-Netzwerken basieren, mit dem Ziel, konventionelle Finanzmechanismen zu stören. Im Allgemeinen sind Smart Contracts die Rückgrattechnologie dieser dezentralen Anwendungen, um automatisierte durchsetzbare Maßnahmen zu erleichtern und die Notwendigkeit von Vermittlern und zentralisierten Parteien zu beseitigen.

Viele Projekte versuchen, Blockchain-basierte Anwendungen zu erstellen und Smart Contracts in ihre Verfahren zu integrieren. Sie stützen ihre Operationen jedoch oft auf zentralisierte Informationsfeeds, die außerhalb der Blockchain leben – bekannt als Orakel.

Der Begriff „DeFi“ wurde von der Ethereum-Community abgeleitet und zielt darauf ab, jeden Aspekt der Zentralisierung, der in solchen Anwendungen implementiert ist, zu beseitigen, indem die Notwendigkeit von Orakeln eliminiert und automatisierte Aktionen und Governance für Benutzeraktivitäten ermöglicht werden. „DeFi“ ist eine neu entstehende Branche innerhalb des Blockchain-Ökosystems, die einen Beitrag zur Verbesserung der Kosteneffizienz, Geschwindigkeit und Skalierbarkeit leisten soll.

Wofür steht der Begriff „Dezentralisiert“ in „DeFi“?

Eine dezentralisierte Anwendung erreicht eine vollständige Dezentralisierung, wenn keine zentrale Partei eine Governance-Kontrolle über die Aktivitäten der Benutzer hat. Wenn beispielsweise ein Hack an einer Kryptowährungsbörse auftritt und die Börse diese Gelder an die Benutzer zurückgibt, weisen beide Ereignisse auf einen Mangel an vollständiger Dezentralisierung und ein gewisses Maß an Kontrolle durch eine zentrale Partei hin.

Wir haben also die Bedeutung der Dezentralisierung verstanden, aber wie verbindet sich der Begriff „Finanzen“ mit Dezentralisierung?

„DeFi“ impliziert die Dezentralisierung aller Aspekte der Finanzindustrie, einschließlich Finanzprodukten und -dienstleistungen, wodurch die Notwendigkeit von Vermittlern entfällt. Daher umfassen solche Produkte und Dienstleistungen den Aufbau dezentraler Umgebungen, in denen Benutzer in Bezug auf Folgendes direkt miteinander Geschäfte tätigen können:

  • Vermögensverwaltung, indem Sie die volle Kontrolle über Ihre Token und Coins erlangen (Beispiel: Metamask)
  • Überweisung, Darlehen und Kreditaufnahme (Beispiel: AAVE)
  • Prognosemärkte (Beispiel: Augur)
  • Abstecken (Beispiel: TrustSwap-Launchpad)
  • Einsparungen (Beispiel: PoolTogether)
  • Margin-Trading (Beispiel: Verbundfinanzierung)
  • Handel mit Derivaten (Beispiel: MCDEX)
  • Austausch von Kryptowährungen über dezentrale Börsen (Beispiele: UniSwap . DEX-Binance)
  • Integrieren Sie Blockchain-Technologie mit digitaler Identität (Beispiel: Concordium)
  • Versicherung (Beispiel: Nexus Mutual)
  • Crowdfunding (Beispiel: WeiFund)

Die meisten „DeFi“-Anwendungen basieren auf Ethereum, wir erleben jedoch, dass viele alternative Blockchain-Netzwerke entstehen und konkurrieren.

Sehen Sie sich eine umfassende Liste der „DeFi“-Anwendungen an hier.

 

Weiteres Blockchain-Lernmaterial folgt in Kürze The Crypto App Blog.

Teile diesen Artikel:
Teilen

Weiter lesen:

Eingewickelte Token: Ein Werkzeug, um über Blockchains zu springen
Eingewickelte Token: Ein Werkzeug, um über Blockchains zu springen
Eingepackte Token sind eine Art Kryptowährung, die ein Verhältnis von 1: 1 zu einer anderen Münze beibehält. Erfahren Sie hier mehr über verpackte Token, wie sie funktionieren und wofür sie geeignet sind.
Handel 101: Kryptowährungsindikatoren
Handel 101: Kryptowährungsindikatoren
Kryptowährungsindikatoren sind ein Instrument zur besseren Analyse einer bestimmten Aktion des Vermögenspreises. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie sie verwenden.
Chiliz: Kryptowährung trifft Sport
Chiliz: Kryptowährung trifft Sport
Chiliz bringt Fans und Sportteams mithilfe von Kryptowährung, Blockchain und Tokenisierung näher zusammen. Erfahren Sie mehr über ihr Projekt in diesem Artikel.

Bleiben Sie mit unseren Neuigkeiten und Updates auf dem Laufenden