Dogecoin (DOGE): Ein Mem, um sie alle zu regieren

Lesezeit:

Ansichten:

Memes sind seit geraumer Zeit Teil der Internetkultur. Ehrlich gesagt können wir ihnen keine Vorwürfe machen. Sie sind lustig, klug und trendy. Ihre Tendenz, viral zu werden, ist so groß, dass sie sich auf andere Medien wie Fernsehen und Grafik ausgeweitet haben. Jetzt übernehmen sie die Kryptowelt unter der Leitung des Master Memecoin Dogecoin (DOGE). 

Dogecoin-Ursprünge: Der Witz, der wahr wurde

Wie um alles in der Welt kann ein Mem zu einer Kryptowährung werden, deren Kryptomarktkapitalisierung buchstäblich mehr als 60 Milliarden Dollar wert ist? Die Antwort ist einfach: Als Witz. 

Es klingt verrückt und ist es auch. Aber es ist auch wahr. Im Jahr 2013 gab es eine besondere Zeit extremen Hype um Kryptowährung. In diesem Zusammenhang twitterte ein skeptisch gegenüber Krypto stehender Mann namens Jackson Palmer, dass er ein neues Kryptowährungsprojekt namens Dogecoin starten würde. Natürlich scherzte er, aber die überwiegend positives Feedback er erhielt veranlasste ihn, das zu kaufen dogecoin.com Domäne.

Während dieser Zeit spielte ein Softwareentwickler in Oregon namens Billy Markus mit Kryptowährung herum. Er wollte schon immer seine eigene Krypto erstellen, und sobald er von DOGE hörte, nahm er Kontakt mit Palmer auf. Markus baute die Dogecoin Block Kette von Litecoin's, weshalb sie sehr ähnliche Eigenschaften haben.

Aufstieg des Doge: Dogecoin Fundamentals vs Community

Wie wir wissen, sind Kryptowährungen sehr volatil. DOGE ist keine Ausnahme. Sein Preis bewegt sich wie jede andere Münze je nach Angebot und Nachfrage. Die Gründer beabsichtigten jedoch nie, Dogecoin als Investitionsoption und nicht als eine Art Community-Abzeichen zu verwenden. Tatsächlich hatte Dogecoin weder ein begrenztes maximales Angebot (es tut es immer noch nicht) noch einen Nutzen.

Die ersten Dogecoin-Käufer wollten jedoch kein Geld damit verdienen, sondern sich dem Witz anschließen. Die Unterstützung der Gemeinschaft war der Motor für das Wachstum von DOGE und brachte mehr Menschen an Bord. 

Die Dogecoin-Community wurde schnell zu einer der aktivsten und loyalsten im Kryptoraum, was zu unvergesslichen Ereignissen führte. Die Spende von 30,000 US-Dollar zur Finanzierung der Reise des jamaikanischen Schlittenteams zu den Olympischen Winterspielen 2014 war eine davon.

Leider kamen Opportunisten schnell zu DOGE mit der Idee, davon zu profitieren. Gleichzeitig wurde die Kryptowährungsumgebung ernster und all die kindliche, unschuldige Freude, die Dogecoin umgab, begann zu verblassen.

Moschus zur Rettung, Hund zum Mond

Wie gesagt, die Gemeinschaft war das Einzige, was Dogecoin vorwärts brachte. Als es sich auflöste, war die Münze praktisch vergessen. Erst Anfang 2021 brachte der exzentrische Millionär Elon Musk, der dafür bekannt ist, das traditionelle Stereotyp eines erfolgreichen Geschäftsmanns zu stören, DOGE aus dem Grab zurück. 

In der Tat, Moschus hatte wiederholt getwittert Dieser Hund war seine Lieblingskrypto. Der Wendepunkt war jedoch im Februar 2021, als Dogecoin unter 0,01 USD lag. Dann begann Teslas CEO, DOGE aktiv zu unterstützen und nannte es „die Volkskrypto“. Sein Engagement blieb nicht unbemerkt, da er den Namen „Dogefather“ erhielt.

Moschus Shill war bemerkenswert effektiv. Das Preis stieg auf 0.05 $ in weniger als einem Tag. Sofort zeigte sich wieder, was Dogecoin in der Vergangenheit berühmt gemacht hatte. Die Leute fingen an zu toben reddit und Twitter rufen, um zu bringen “Hund zu $ ​​1Und in die Münze zu blättern, ohne darüber nachzudenken.

Darüber hinaus verdoppelte sich Elon, weit davon entfernt, sich zu sichern. Er twitterte weiter über DOGE und ging am Samstagabend live, um in einer Skizze darüber zu sprechen, in der er einen Finanzberater porträtierte. Er hat sogar SpaceX, eine von ihm gegründete Firma, dazu gebracht, DOGE als Bezahlung für seine nächste Mondmission zu akzeptieren. Übrigens nannten sie es "Doge-1 Mission". Jetzt können wir sagen, dass Dogecoin zum Mond geht. Buchstäblicher Mond.

Der aktuelle Status von DOGE

Seit Musk sich engagiert hat, ist Dogecoin verrückt. Es hat sein ehrgeiziges 1-Dollar-Ziel nie erreicht, aber es ist seit Jahresbeginn um 19.000% gestiegen. Bis wir dies schreiben, ist es das viertgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Und nichts sagt, dass es das 1-Dollar-Ziel in der Zukunft nicht erreichen kann.

Nicht nur das, sondern auch das Dogecoin-Fieber löste eine ganze Reihe von meme-inspirierten Kryptowährungen aus, die versuchen, ihrem Weg zu folgen. Shiba Inu (SHIB) und Australian Safe Shepard (ASS) sind nur einige der Münzen, die DOGEs verrückte Fahrt und die Kraft der Meme nutzen wollen. Einige Leute nennen dies tatsächlich einen „Memecoin-Zyklus“.

Sie können DOGE-Finanzmarktdaten wie Handelsvolumen, Preis und Marktkapitalisierung auf überprüfen The Crypto App. Lade es herunter hier.

Der Kryptomarkt ist unvorhersehbar, seien Sie also vorsichtig

Obwohl wir nicht leugnen können, dass dieser ganze DOGE- und Memecoin-Zyklus amüsant ist, ist er es auch enorm riskant. Im Moment kaufen Neulinge und unerfahrene Händler DOGE für Gewinne, ohne es wirklich zu verstehen. Diese hochgespielten Münzen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung sind ein hervorragendes Ziel für Pump- und Dump-Systeme. Wenn Sie also nicht Elon Musk sind, stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken verstehen und investieren, was Sie sich leisten können, um zu verlieren.

Teile diesen Artikel:
Teilen

Bleiben Sie mit unseren Neuigkeiten und Updates auf dem Laufenden