Polygon: Ethereums Multi-Chain-Lösung

Lesezeit:

Ansichten:

Ethereum hohe Gebühren ist schon seit längerer Zeit ein Problem. Sie scheinen auch nirgendwo hinzugehen. Mit Krisen kommen aber auch Chancen. Alternative Netzwerke haben gelernt, den abfließenden Datenverkehr von Ethereum anzuziehen und ein beispielloses Wachstum voranzutreiben. Heute werden wir uns eines davon genauer ansehen: Polygon, früher bekannt als Matic Network.

Polygon-Ursprung: Matic Network

Trotz seines jüngsten Erfolgs ist Polygon kein neuer Player im Krypto-Bereich. Gegründet im Jahr 2017 als Matic, war es sein Ziel, Ethereum mit . zu verbessern bessere Infrastrukturentwicklung und sofortige Blockchain-Transaktionen

Matic Network ist ein erlaubnisloses, EVM-kompatibles, Pfandnachweis gesicherte Ethereum-Sidechain. Es verlässt sich auf die starke Sicherheit seiner übergeordneten Kette für das Abstecken von Validatoren und Checkpoints. PoS sorgte für schnellere Transaktionen mit niedrigeren Gasgebühren und bewahrte gleichzeitig alle Ethereum-Funktionen, wie Smart-Vertrag unterstützen.

Auf dem Weg dorthin fand das Team ein klares Problem. Die meisten Entwickler fanden es schwierig, auf Ethereum aufzubauen, weil dies der Fall war Fehlen einer richtigen Skalierungslandschaft. Sie entschieden dann, dass es an der Zeit war, es auf die nächste Stufe zu bringen. So wurde Polygon geboren.

Polygon: Ethereums Internet der Blockchains

Polygon behauptet, „die erste gut strukturierte, einfach zu bedienende Plattform für die Skalierung und Infrastrukturentwicklung von Ethereum“ zu sein.. Es zielt nicht nur darauf ab, eine Skalierbarkeits- und Infrastrukturlösung für Ethereum zu sein, die L2-Ketten und Sidechains verbindet. Es versucht auch, die Erfahrung von Bauherren und Entwicklern durch eine Reihe von Diensten und Lösungen zu verbessern.

Alles in allem macht die Struktur von Polygon Ethereum von einem normale Blockchain zum Mehrkettensystem. Ähnlich wie Polkadot und Cosmos, aber mit besserer Sicherheit und Effizienz. Außerdem kann es von den Netzwerkeffekten von Ethereum profitieren.

Um es so klar wie möglich zu machen, wurde Matic nicht durch Polygon ersetzt. Es war eher darin integriert. Alle seine Lösungen, seine PoS-Kette und der $MATIC-Token sind weiterhin voll funktionsfähig. Und wird auch weiterhin Teil der Polygon-Umgebung sein.

Wenn Sie dem Preis von $MATIC oder einem anderen Token folgen möchten, sollten Sie es unbedingt ausprobieren The Crypto App kostenlos. Hier herunterladen.

Das Ökosystem und die Vorteile von Polygon

Wie bereits erwähnt, haben die Skalierbarkeit und die Gaskrise von Ethereum viel Aufmerksamkeit und Verkehr auf andere Ketten gelenkt, und Polygon war keine Ausnahme. Tatsächlich war es eines der Netzwerke, das nebenher die Nase vorn hatte B.

Ab Juni 2021 hat das Netzwerk viele Ethereum- (und andere Blockchain-) Projekte integriert. Dazu zählen Aave, SushiSwap, Beefy, Autofarm, Curve und Reef. Es bietet auch eigene native Projekte wie Quickswap, das Flaggschiff der Kette, DEX, und Polymarket.

Einer der Hauptgründe, warum das Netzwerk im zweiten Quartal 2 so beliebt wurde, war die Fähigkeit der Benutzer, diese renommierten DeFi Plattformen. Und das alles unter Vermeidung der hohen Kosten von Ethereum. Außerdem die meisten ERC-20-Token, insbesondere stabile Münzen, sind darauf verfügbar, sodass Benutzer reibungslos zwischen den Ketten springen können.

Diese Funktionen machen Polygon zu einem ideale Alternative für dezentrale Finanzanleger die keine großen Budgets haben und sich mit Volatilität nicht wohl fühlen.

So starten Sie mit Polygon

Die ersten Schritte mit Polygon sind mit Metamask sehr einfach und überschaubar. Zuallererst sollten Sie etwas Geld auf Ihrem Ethereum-Wallet haben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Matic Mainnet in der App einrichten. Die Informationen, die Sie in den benutzerdefinierten RPC eingeben müssen, sind wie folgt:

Nachdem Sie Matic auf Metamask richtig eingerichtet haben, müssen Sie:

  1. Zuerst gehen Sie zu https://wallet.matic.network/ in Ihrem Webbrowser und wählen Sie Metamask Wallet. Dann unterschreiben Sie die Anfrage.
  2. Sie sehen Ihre Matic-Wallet-Oberfläche mit Ihrer verbundenen Metamask-Adresse. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Geld in Matic Mainnet verschieben".
  3. Sie sehen die Matic-Brücke. Wählen Sie den Token und den Betrag aus, den Sie an Ihre Matic-Adresse senden möchten. Klicken Sie dann auf „Übertragen“. Sie müssen eine Reihe von Bestätigungen durchlaufen und es dauert einige Minuten. Schließlich kommt Ihr Geld an.

Darüber hinaus ermöglichen andere alternative Brücken Cross-Chain-Transfers von BSC. Sie sind eingeschränkter und unterstützen nicht so viele Token. Außerdem können sie unter gelegentlichen Liquiditätsengpässen leiden. Wenn Ihr Timing jedoch stimmt, sollten Sie kein Problem damit haben, Stablecoins damit zu übertragen. xPollinate ist ein gutes Beispiel.

Fazit

Der Erfolg und die Popularität von Polygon sind kein Zufall. Es ist die Folge harter Arbeit und Beständigkeit eines Teams, das entschlossen ist, die Skalierbarkeit von Ethereum zu verbessern und zu verbessern. Ein dringend benötigtes Upgrade. Ebenso ist es kein Zufall, dass der $MATIC-Preis im Jahr 2,45 von einem einzigen Cent auf ein Allzeithoch von 2021 $ gestiegen ist.

Aber der Preis ist nicht alles, und seine Zahlen spiegeln möglicherweise nicht den Wert eines Projekts wider. Vorerst können wir nur sagen Polygon ist eine praktische, effektive und benutzerfreundliche Lösung für ein echtes Problem. Das sollte reichen, um es im Auge zu behalten. In der Zwischenzeit bleibt der durchschnittliche Ethereum-Benutzer dankbar.

Teile diesen Artikel:
Teilen

Weiter lesen:

Ethereum-Gebühren: Warum sind sie so hoch?
Ethereum-Gebühren: Warum sind sie so hoch?
Ethereum-Gebühren halten die Blockchain am Laufen. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über Gas, Gwei, wie der Preis festgelegt wird und wie Sie vermeiden können, zu viel zu zahlen.
NFTs: Alles was Sie wissen müssen
NFTs: Alles was Sie wissen müssen
NFTs sind im Krypto-Ökosystem äußerst beliebt geworden. Es scheint jedoch, dass die meisten Menschen noch nicht verstehen, was sie sind. Erfahren Sie hier alles über sie.
Was ist DeFi: Könnte es die Zukunft werden?
Was ist DeFi: Könnte es die Zukunft werden?
DeFi steht für dezentrales Finanzwesen: ein finanzielles Netzwerk von Anwendungen, Protokollen und intelligenten Verträgen, die von Institutionen unabhängig sind. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Bleiben Sie mit unseren Neuigkeiten und Updates auf dem Laufenden